Die Frühwald Gruppe

Die Frühwald Gruppe blickt als Familienunternehmen auf eine langjährige erfolgreiche Geschichte zurück und ist in der Produktion, dem Handel sowie dem Vertrieb von Premiumprodukten aus dem Werkstoff Beton in erlesener Qualität für die Gestaltung und das Design von Außenanlagen tätig.

Die Frühwald Gruppe ist in drei Ländern aktiv – Österreich, Ungarn und Kroatien. Unsere Produktionsstätten befinden sich in Ungarn (drei Standorte) und Kroatien (ein Standort), die Zentrale des Unternehmens liegt in Österreich. Die österreichische Vertriebsgesellschaft bedient Privatkunden sowie das Projektgeschäft im privaten und öffentlichen Bereich – über ausgewählte Partner des Baustoffhandels.

Unser Tradition – Unser Verständnis

Unsere Jahrzehnte überdauernde Wertschätzung von Qualität und unsere Leidenschaft für Design und Ästhetik zeigen sich in eindrucksvollen Außenanlagen. Für Generationen von Kundinnen und Kunden machten unsere hochwertigen und ästhetischen Produkte das Wohnen in Haus und Garten sowie das Leben im öffentlichen Raum ein Stück lebenswerter.

Tradition, gelebte Werte und Qualität der Produkte sind das Selbstverständnis unserer Marke. Dafür steht Frühwald seit Jahrzehnten und dies wird auch durch das international geschützte Markenzeichen Frühwald – unser Logo, das Original – verdeutlicht. Die Ergänzung des Gründungsjahres 1930 als Subline steht für diese Tradition und Erfahrung unseres Familienunternehmens.

Heute und Morgen – Investition für die Zukunft

Auch wenn seit der Gründung von Frühwald viele Jahrzehnte vergangen sind: Der Pioniergeist und die Tradition der Steinmanufaktur leben im 21. Jahrhundert ungebrochen weiter. Die Vision des CEO Robert F. Holzer lautet, diese Tradition fortzuschreiben und die Internationalisierung und Expansion zu verstärken. Dazu gehört auch die Erweiterung der Produktpalette um neue und innovative Produkte, um den nachhaltigen Erfolg der Frühwald Produkte abzusichern.

Wir sind bestrebt, eine Produktpalette zur Verfügung zu stellen, die selbst die allerhöchsten Ansprüche befriedigt, durch maximale Produkt- und Servicequalität besticht und gleichzeitig für all unsere Kundinnen und Kunden leistbar is

Geschichte


„Wenn ein Unternehmen mit Firmengeschichte in seine Zukunft investiert, erlangt es immer Führerschaft.“

Robert F. Holzer, Mag.
CEO

Mit jedem Stein von Frühwald kaufen Sie ein hochwertiges Markenprodukt und ein Stück Tradition. 1930 gegründet, stehen wir heute mehr denn je für Design, innovative Lösungen und Präzision. Wir verstehen unsere Produkte als Erweiterung des Wohnraums nach außen.

Denn Außenanlagen müssen mehr als nur eine befestigte Fläche sein: Eine perfekte Außenanlage ist nicht nur funktionell und wirtschaftlich, sie erhöht zusätzlich auch die Attraktivität rund ums Haus und sorgt für ein qualitatives Lebensgefühl.

Frühwald 1930
Die Steinmanufaktur mit neun Jahrzehnten Tradition.

  • 1930

    Beginn der Unternehmensgeschichte mit der Gründung des Unternehmens durch Anton Frühwald. Aufbau eines Betonwerkes in Badendorf.

  • 1958

    Anton Frühwald fragt seinen Sohn Friedrich Frühwald „Bua, was willst, a Moastpress odar a Betonmaschin?“ Der damals 16 Jährige Fritz antwortet schnell: „A Betonmaschin“. Somit nimmt die Geschichte ihren Lauf.

  • 1970

    Der Standort Tillmitsch wird erweitert, 1972 startet dort die Fertigteilproduktion. Mit der Entwicklung & Vermarktung unter dem neuen Logo „brechen neue Zeiten an“.

  • 1980

    Start mit Geschäftsfeld Flächenbefestigung, Pflastersteine & Platten ergänzen das Sortiment. Qualtitative Produkte für und um den Hausbau werden angeboten. Friedrich Frühwald gibt das Motto aus „von Haus aus das Beste“.

  • 1993

    Markteintritt in Ungarn. Das Unternehmen investiert in Békéscsaba mit dem Schwerpunkt Pflastersteinproduktion. Der Hauptsitz Ungarn mit zentraler Verwaltung wird errichtet.

  • 1996

    Gründung eines 2. Werk in Újfehértó für Pflastersteine und Gartenplatten, Produkte für Infrastruktur werden erfolgreich in hoher Qualität erzeugt.

  • 1997

    3. Werk in Sóskút bei Budapest wird ausgebaut. Der neue Standort gewährleistet eine bessere Versorgung des Großraumes Budapest und einen weiteren Ausbau der führenden Marktposition in Ungarn.

  • 2006

    Markteintritt in Kroatien und Kauf eines Werkes in Dicmo bei Split.

  • 2017

    Kauf der Frühwald Gruppe durch den Investor Robert F. Holzer – nunmehr CEO und dessen Partner.